Schokotraumdessert – lecker, gesund, vegan, glutenfrei, wunderschön!

Chocolate-dream-dessert - vegan and glutenfree - www.healthyhappysteffi.com

++++ in English, please ++++

Hallo zusammen an diesem sonnigen Sonntag!

Habt Ihr schon eine Idee, was es heute als Sonntags-Dessert gibt? Oder als süßen Snack? Haha, dann hab ich da was für Euch! Und das ist nicht nur was für Sonntage! Darf ich vorstellen: der Schokotraum, der keine Wünsche offen lässt: schokoladig, süß, cremig, wunderschön, gesund, vegan, glutenfrei, zuckerfrei

Los geht’s!

Das sind die Zutaten:

  • 1 große gefrorene Banane
  • 1/2 Avocado
  • 3 EL Kakao
  • 2-3 EL Ahornsirup
  • etwas Milch (ich habe Reismilch genommen)
  • Kakaonibs zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Die gefrorenen Bananen mit etwas Milch mixen (so, dass der Mixer eine Masse formen kann und nicht nur kr-krk-krk macht)
  2. Avocado und Kakao hinzugeben und nochmal mixen bis alles schön cremig ist.
  3. Mit Ahornsirup abschmecken (das macht Ihr am besten ganz nach Geschmack)
  4. Zum Schluß mit Kakaonibs garnieren oder sie auch untermischen und nach Wunsch Beeren o.Ä. dazu geben. Fertig ist die Schoko-Laube :-)

Viel Spaß beim Nachmachen und Naschen!

Eure Steffi

Das könnte Dich auch interessieren:

8 Kommentare

  1. Liebe Steffi!

    Ich bin sehr begeistert von deinem Blog und verfolge dich schon seit einiger Zeit. Mir gefällt auch vor allem das du über einzelne Lebensmittel «wissenswertes» darüber schreibst. Ganz toll! Danke vielmals! Ich habe schon einiges Neues gelernt.

    Liebe Grüsse
    Ori

    1. Aaaah, wie lieb! Vielen Dank, das freut mich sehr, sehr!
      Wenn Du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, jederzeit gerne :-)
      Liebe Grüße,
      Steffi

  2. So tolle Rezepte, wirklich!! Mich wundert es, dass ich Deinen Blog erst seit ein paar Tagen kenne.. aber das wird sich ändern, ich komm jetzt öfter vorbei ;-)

    1. Oh vielen Dank liebe Lydia! Ich freue mich, dass Du mich gefunden hast. Besser spät als nie, gell!?
      Ganz liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.