Grünkohl-Chips – und mein erstes Video!!

homemade kale chips - www.healthyhappysteffi.com

++++ in English, please ++++

Heute gibt es was zum Knabbern! Gesund, mal was ganz anderes und echt lecker (das finde nicht nur ich ;-)): Grünkohl-Chips!

Ohne Fritteuse und Kartoffeln schälen. Einfach nur Grünkohl mit Olivenöl, Salz  und Gewürzen massieren und in den Ofen schieben. Wie genau das geht habe ich dieses Mal in einem Video vorgemacht. Mein erstes Video!! Ich bin gespannt, ob es Euch gefällt! Ich bin jedenfalls sehr stolz drauf und bin meinem Freund seeehr dankbar für die Unterstützung als Regisseur und Kameramann :-)

Hier die Zutatenliste:

  • Grünkohl (ca. 4 große Blätter reichen für ein Blech)
  • 1-2 EL (hitzebeständiges) Olivenöl
  • 3/4 TL Meersalz
  • Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Grünkohlblätter von den Stängeln zupfen (ca. gleich große Stücke zurecht reißen)
  2. Mit Olivenöl beträufeln und anschließend mit den Händen einmassieren.
  3. Den Grünkohl auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und mit Salz, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer bestreuen (Ihr könnt auch Paprikapulver, Pfeffer, Curry etc. nehmen, je nachdem, was Ihr mögt).
  4. Nochmals massieren, damit sich die Gewürze überall gleichmäßig verteilen und gleichmäßig auf dem Blech auslegen.
  5. Bei 160°C Umluft 20 Minuten backen.
  6. Anschließend kurz auskühlen lassen und dann genießen.
  7. Kleiner Tipp: Wenn noch was übrig bleibt, packt die Grünkohl-Chips in eine Tupperbox, dann bleiben sie knackig.

Und hier komm die Video-Anleitung! Juhuuuuuu!!

Viel Spaß!

Das könnte Dich auch interessieren:

9 Kommentare

  1. Kam gerade zufällig auf deine Seite, sitze deprimiert und krank geschrieben mit einer ekligen Hautallergie und einer Wundrose am Ellenbogen auf dem Sofa. Jetzt springe ich vom Sofa auf, kaufe einen Grünkohl und mach die Chips. Und mal sehen, was es noch so Leckeres gibt. Bestimmt bin ich bald wieder gesund!
    Vielen Dank!
    Erika

    1. Jaa, mach das! Ich bin total süchtig danach :-) Und Gewürze-technisch kannst Du Dich natürlich austoben, wenn Du magst.
      Liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.