Gelber Power-Saft mit Kurkuma

Saft mit Kurkuma - juice with turmeric - www.healthyhappysteffi.com

++++ in English, please! ++++

Heute gibt es mal wieder ein schnelles Saft-Rezept. Dieses Mal eines mit besonders antioxidativer Wirkung, das Euer Immunsystem boosten und Eure Leber entgiften wird! Also Haut rein und freut Euch auf die besondere Note, die die Spezialzutat Kurkuma diesem Saft gibt!

Ihr braucht neben einem Entsafter nur folgende Zutaten für ein großes Glas:

  • 1 Karotte
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 1 kleine Zitrone
  • 1 Stück Kurkuma-Knolle (ca. 2 cm)

Lasst es Euch schmecken und lasst die Sonne rein!

Eure Steffi

Das könnte Dich auch interessieren:

6 Kommentare

  1. Hi liebe Steffi, toller Blog, ich lebe exakt die gleiche Ernährungsphilosophie…ein kleiner Tipp noch zu dem Saft: einige Vitamine bspw. das Vitamin A sind ja fettlöslich, sprich es macht Sinn, einige Tropfen Olivenöl/Kokosöl etc. dem Saft hinzuzufügen :) bei mir gibts aber auch frischen Kurkuma jeden Tag…(5g) im Smoothie oder halt Saft-schwarzer Pfeffer pusht die Wirkung übrigens nochmal um einiges ( wegen des enthaltenen Piperins) ….Liebe Grüße aus Köln Julia

    1. Danke, liebe Julia für Deinen lieben Kommentar und den guten Tipp! Ich nehme auch gern mal Leinöl im Saft. Und schwarzer Pfeffer muss natürlich sein, nicht nur wegen der verstärkenden Wirkung, sondern auch wegen des Geschmacks. Ich finde, das ergänzt sich auch einfach super.
      Viele liebe Grüße,
      Steffi

  2. Tolle Idee mit der Kurkuma-Knolle. Abgesehen von Kurkuma und einem höheren Obstanteil im Vegleich zu Karotten ist dies auch mein Grundrezept, das ich immer wieder gern nutze.Von Kurkuma habe ich schon so viele positive Dinge in Bezug auf die Gesundheit gelesen, aber in Säften habe ich es noch nie verwendet. Ich nutze es nur als Gewürz und mag es dort sehr gerne zu Reisgerichten, aber nehme an, dass die gesundheitliche Wirkung in der frischen Form bestimmt größer ist. Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, wie der frische Kurkuma zusammen mit dem Saft schmeckt.

    1. Hallo Uli,

      ja, das solltest Du auf jeden Fall mal ausprobieren! Wie Du schon sagst: in roher Form ist es natürlich noch gesünder als gekocht. Aber ich liebe Kurkuma auch total in Reisgerichten und an Gemüse.
      Viele Spaß beim Experimentieren!
      Liebe Grüße,
      Steffi

  3. Hallo Steffi,

    Kurkuma ist das beste überhaupt was man sich gesundheitsmäßig so antun kann, passt aber natürlich leider nicht zu allem. Der Saft hört sich aber echt toll an und nächste Woche kommt mein Entsafter. ENDLICH! Was benutzt du denn für einen?

    Lieben Gruß
    Lisa

    1. Oh ja, das kann ich nur unterschreiben! Kurkuma ist einfach der Knaller! Und ich verwende ihn echt viel.
      Besonders im Saft finde ich ihn richtig toll! Ich habe den Philips HR1871 und bin sehr zufrieden damit.
      Ist Dein Entsafter inzwischen angekommen?

      Ganz liebe Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.